Sicherheit durch Vertragsanbau

Für den Herbstanbau 2018 werden für KWS Scala, KWS Donau und Wintergold Vermarktungsverträge über die Lagerhäuser angeboten. Ab 1. September können diese Verträge über Ihr regionales Lagerhaus gezeichnet werden.

Wintergersten-Sorten von DIE SAATWintergersten-Sorten von DIE SAATWintergersten-Sorten von DIE SAAT[1473083336252961.jpg]
© DIE SAAT
Bei Winterbraugerste und Winterdurum haben sich in den letzten Jahren Anbauflächen erhöht. Die Flächen der Sommerungen zeigen einen langjährigen Trend nach unten. Die trockenen Bedingungen der letzten beiden Jahre verstärken diesen Trend zusätzlich. Die Saat hat den Anbau von Winterbraugerste und Winterdurum forciert und wird die Anbauflächen weiter steigern – durch Einführung leistungsfähiger und hochqualitativer Sorten und ein verlässliches Vertragsmodell in der Vermarktung.

Vermarktungsverträge für den Herbstanbau

KWS Scala ist nach wie vor die Hauptsorte im Wintergerstenanbau. Sie bestockt sehr gut und bringt sehr hohe Erträge mit sehr guter Sortierung.

Als neue Sorte kommt KWS Donau in einen erweiterten Versuchsanbau. Sie sortiert
ebenfalls sehr gut und ist in Ertrag und Standfestigkeit eine weitere Verbesserung zu den jetzigen Hauptsorten. Beide Sorten weisen eine sehr gute Brauqualität auf und werden dementsprechend am Markt nachgefragt.

Bei Winterdurum sind gute Frosttoleranz, vitale Jugendentwicklung und gute Gesundheit die Basis für hohe Erträge.

Die bewährte Sorte Wintergold hat genau hier ihre Stärken. Hohe Glasigkeit und Auswuchsfestigkeit sichern die Qualität und den Vermarktungserfolg ab. Diese bewährten Durumqualitäten aus dem pannonischen Anbau werden unter der Marke Durum Pannonikum kontrahiert und erfolgreich vermarktet.

Fragen Sie Ihren Fachberater

Sichern Sie mit einem Vertrag über das Lagerhaus rechtzeitig den Vermarktungserfolg Ihrer Ernteware ab.

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.